In international

Die FIFA-WM in Russland hat begonnen. Tausende Fans reisen dorthin, um die Spiele live mitzuerleben. Doch wo übernachten die Spieler eigentlich und wie sieht es dort aus?

Dass die deutsche Elf in einem vergleichsweise eher schlechten Hotel untergebracht wurde, hätte man wohl nicht erwartet. Uruguay nächtigt dagegen in dem am besten bewerteten Hotel, einem Hockey Club. In welchen Hotels die anderen Nationalmannschaften untergebracht sind, zeigt Travelcircus.

Deutsche Elf im Plattenbau

Innen hui, außen pfui. Das Mannschaftshotel der Deutschen Elf, in dem auch schon Wladimir Putin genächtigt haben soll, liegt mitten im Nirgendwo – genauer gesagt im Moskauer Vorort Vatutinki. Klingt zwar nach Strand, Meer und Kokosnüssen, erinnert optisch aber eher an einen post-sowjetischen Albtraum. An diesem trostlosen Ort, wo sich ein Plattenbau an den anderen reiht, soll sich die deutsche Nationalmannschaft auf ihre Spiele vorbereiten.

Quelle: Booking.com

Keine Ablenkung für deutsche Spieler

Das Hotel der Deutschen wurde funktional ausgewählt, denn durch seine zentrale Lage sind zumindest kurze Wege zu den Stadien garantiert. Immerhin kann das “Hotel Vatutinki” mit angenehmem Luxus punkten. Für sie wurde extra ein neuer Trakt gebaut. Indoor-Pool, Spa-Bereich und sonstige Funktionsräume können Jogis Jungs nutzen und durch den angrenzenden Wald ist es sehr ruhig. Somit gibt es zumindest nichts, was die Spieler ablenken könnte – am Hotel kann die Niederlage gegen Mexiko also nicht gelegen haben.

Die Hotels der Nationalmannschaften

Quelle: Travelcircus.de

Vom Sanatorium bis zum Country Club

Wer glaubt, dass die 32 Nationalmannschaften die nächsten Wochen im typisch russischen Prunk leben werden, täuscht sich. Die Mannschaften aus Brasilien, Island und Schweden haben in punkto Hotel einen echten Volltreffer gelandet, denn sie residieren in schicken Resorts an der Küste des Schwarzen Meeres. Die Spieler aus Argentinien, Australien und Japan nennen dagegen verschiedene Trainingszentren ihr Zuhause. Die Belgier sind im Moskauer Country Club mit internationalem Golfclub untergebracht, der von bisherigen Gästen jedoch am schlechtesten bewertet wurde. Deutschland und Nigeria haben sich in (ehemaligen) Sanatorien einquartiert.

https://www.expat-news.com/35158/life-style/wm-hotels-dort-uebernachten-die-nationalmannschaften/

Recent Posts

Start typing and press Enter to search